Chor “Cantare fremere”

Aus den bescheidenen Anfängen eines Konfirmandenchores entwickelte sich in den letzten 10 Jahren in geduldiger Arbeit der Chor „Cantare fremere“, der sich vor allem dem „Neuen geistlichen Lied“ verbunden fühlt. Fahrten zu workshops des „Neuen geistlichen Liedes“, Musikfreizeiten (z.B. in Tabarz) sowie die regelmäßige Gestaltung von Gottesdiensten mit „Neuen geistlichen Liedern“ kennzeichnen den Chor „Cantare fremere“.

Adventskonzert 2014